Vortrag von Bischof Paul Hinder

FR 24.3.2017 - 19:30 Uhr

Der Schweizer Paul Hinder ist bekannt als der «Bischof von Arabien» (der grössten Diözese der Welt). Er lebt in Abu Dhabi auf der Arabischen Halbinsel und damit in einer Gegend, die für Christen schwierig und oft sogar gefährlich ist, wie der Mord an vier Ordensschwestern in Jemen im März 2016 gezeigt hat. Das Christentum am Golf hat viele Gesichter: «Die Christen sind eine Minderheit in den vom Islam geprägten Gesellschaften; einheimische Christen gibt es fast gar nicht. Der hohe Ausländeranteil zeigt sich auch bei den Priestern, die meist aus Indien oder von den Philippinen kommen. Die Mehrheit der Gläubigen ist wegen der Arbeit in die arabischen Länder gezogen. Ein Grossteil lebt dort alleine; ihre Ehepartner und Familien wohnen dagegen weiterhin in ihren Heimatländern. Deswegen ist die Pfarrei, aber auch der christliche Glaube, ein Stück Heimat für sie.» Bischof Paul Hinder wird uns mit seinen Impulsen und Erfahrungen mit dem Islam aufzeigen, wie er und seine Gläubigen als Christen unter Moslems leben können und wird sich unseren Fragen stellen. Wir dürfen auch hier in unserer Pfarrei einen grossartigen Menschen kennenlernen! Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.