Aus dem Pfarreirat

Viele Gespräche wurden geführt und erfreulicherweise liessen sich einige Pfarreimitglieder für diese wichtige Aufgabe begeistern. So arbeiten neu Ilda Frehner, Simon Lampart, Renato Schöb und Stefan Stamm im Rat mit. Sie unterstützen so die Bisherigen Florian Erni, Monika Freund Schoch und Monika Schorer. Dies ist erfreulich und bringt viele neue Aspekte und Ansichten in die Pfarreiratsarbeit hinein. Durch Simon Lampart, der im Ressort Jugendarbeit mitarbeiten wird, ist ein guter Draht zur Jubla gewährleistet. Er bringt jahrelange Erfahrung in der Jugendarbeit mit. Simon wird sich auch um die Kasse kümmern. Das Co-Präsidium haben Florian Erni und Monika Freund Schoch übernommen. Zusätzlich arbeitet Monika Schorer im Ratsbüro für die Sitzungsvorbereitungen mit. Stefan Stamm übernimmt das Aktuariat und arbeitet im Ressort Erwachsenenarbeit mit. Ilda Frehner bringt sich zusätzlich im Ressort Pflege der Gemeinschaft ein; ein wichtiger Aspekt der Ratsarbeit, die Beziehungspflege unter den Pfarreimitgliedern. Renato Schöb bringt seine beruflichen Erfahrungen im Ressort Freiwilligen- und Öffentlichkeitsarbeit ein. Noch offen ist eine Vertretung von Waldstatt, Interessierte können sich melden. Nach dem Weggang von Thomas Schwarz ist neu Beatrix Baur vom Seelsorgeteam die Ansprechperson für den Rat. Dieser wird als Nächstes den Kreckelgottesdienst mit der Infrastruktur gewährleisten. Der Rat freut sich aber auch auf viele Inputs aus der Pfarrgemeinde.

Für den Pfarreirat: Beatrix Baur

Zurück